Kontakt

Condocell

Physoxische Isolationsgefäße für Zellkulturen

Hersteller: Baker Ruskinn

CondoCell ist ein isoliertes Gefäß für sensitive, adhäsive Zellkulturen in T-Flaschen oder Petrischalen: es übernimmt die Umgebungsbedingungen eines Inkubators oder einer physoxischen Werkbank wodurch eine kontinuierliche, ununterbrochene Kultivierung möglich wird. Wenn CondoCell mit einer physoxischen Werkbank gekoppelt wird, hilft es unterbrechungsfreie Kulturbedingungen bezüglich Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Gaszusammensetzung (CO2 und/oder O2) aufrecht zu halten. CondoCell kann auch mit beliebigen Inkubatoren gekoppelt werden (hypoxisch oder normoxisch). Wenn es derart zusammen angewendet wird, gibt es eine ununterbrochene Kontrolle über die gesamte Kette, sodass die Zellen niemals oxidativem Stress aus der Umgebungsluft, Temperaturabfall auf unter 37°C und  dem Verlust der feuchten Atmosphäre ausgesetzt sind.

  • Liefert eine stabile, ununterbrochene Kontrolle der gewünschten Wachstumsbedingungen
  • Genauigkeit bei der Zufuhr und Kontrolle des Gases
  • Gefilterte, geschützte und in sich geschlossene
         Umwelt ist Sicherheit für die Zellen als auch das Personal
  • Tragbare Gefäße, die gestapelt werden können
  • Durchsichtiger Boden und Deckel aus Glas
  • Ununterbrochene Bedingungen während des Mikroskopieren
  • Für jeden Brutschrank passend gestaltet
  • Reduziertes Kreuzkontaminationsrisiko
  • Ideal für Kurzzeit-Hypoxie-Studien
  • Für Langzeit-Studien ideal in physoxischen Werkbänken
Produktinfos anfordern

Ansprechpartner

Dr. Astrid Alef
Telefon : +49 2223 9192 131
E-Mail : aa@il-biosystems.de
Dr. Thomas Höver
Telefon : +49 2223 9192 134
E-Mail : th@il-biosystems.de
TO TOP