Kontakt

LE-10 Basis-Tischgerät für Forschung

Hersteller: BioInicia

Electro-Spinning/-Spraying (eStretching) ist die modernste Methode für die Herstellung von Nano- und Mikromaterialien. In einer Vielzahl von Anwendungen bewährt sich dieses Herstellungsverfahren für komplexe Materialien, die hohen Ansprüchen genügen müssen, wie z.B. für maßgeschneiderte Gewebe-Scaffolds, die als Träger für Stammzellen-Besiedelung und -Vermehrung dienen.  Mit diesem Verfahren können bei Raumtemperatur sowohl Fasern als auch als Partikel mit dem gleichen Gerät hergestellt werden. Über die einfachen Strukturen hinaus können auch sehr komplexe Nanomaterialien gebildet werden: sehr präzise verkapselte Strukturen sind u.a. in Kugelteilchen eingekapselte Flüssigkeiten, Fasern aus verschiedenen, miteinander verbundenen Materialien, Core-Shell-Strukturen oder hohle Nanopartikel. Für bestimmte Anwendung kann man Fasern mit bestimmten Raumorientierungen, Raumstrukturen und Faltungen bilden.

Das Know-how über Rezepturen und Prozessbedingungen und die hochoptimierte eStretching-Technologie von BioInicia ermöglichen die sterile Produktion unter GMP-Bedingungen oder die Herstellung unter einer Schutzgasatmosphäre. Im Hochdurchsatz für Material im Tonnen-Maßstab werden sehr definierte, kontrollierte Prozessbedingungen realisiert. Die Klimakontrolle von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit sind wichtige Umgebungseinflüsse auf den Herstellungsprozess und diese können hier in weiten Bereichen (auch unter dem Taupunkt von 0°C) kontrolliert werden. Gesundheitsschädliche Lösemittel werden durch Filter aus der Abluft entfernt. Viele Sicherheitseinrichtungen sorgen für eine ausgezeichnete Sicherheit des Anwenders in der Bedienung. Diese Geräte können auf die spezifischen Anforderungen individuell konfiguriert werden. Zur Wahl stehen verschiedenste Kollektoren und Sprühverfahren.

Anwendungs-Bereiche:

Medizinprodukte und  Tissue-Engineering
  • Für Scaffold-Implantate von Knochenzellen, Gefäße, in der Wundheilung und Geweberegeneration uvm.  

  • Als neuartige Trägermaterialien für Zellwachstum und Gewebebildung, die Stammzellen eine geeignete dreidimensionale Umgebung für     besseres Zellwachstum bieten. Sie können individuell und maßgeschneidert angefertigt werden.

  • Für verkapselte Zelle, die gegenüber Umwelt isoliert werden sollen.

Pharmazeutika, Lebensmittel und Kosmetik
  • Für besonders sensible, Luftsauerstoff-empfindliche Stoffe wie Aroma- und Duftstoffe, Öle, Kosmetikbestandteile, Pharmazeutika usw..
  • Die mehrschichtige Herstellung von Lebensmittelverpackungen, z.B. Biohybrid-Cellulose-Folien oder  Sauerstoff-permeable Folien.
  • Verkapselung von Mikroben für die Lebensmittelhaltbarkeit oder –Produktion.
  • Verkapselte Pharmazeutika, um einen vorzeitigen Abbau zu verhindern.
 Weitere Anwendungen:
  • Als schnellere, energiegünstige Alternative zur Gefriertrocknung für kleinere Partikel und für wesentlich kürzere Trocknungszeit, z.B. für Proteine (verkapselt oder nativ).
  • Die Beschichtung von Textilien mit sowohl wasserfesten als auch Wasserdampf-durchlässigen, Staub- und Aerosol-abweisenden Eigenschaften.
  • Zur Herstellung von Hochleistungsfilter mit großer Oberfläche, hoher Porosität und kleiner Porengröße für hohe Filtrationseffizienz .
  • Für Batterie-Separatoren mit hohem Volumen-zur-Oberfläche-Verhältnis, höherer Porosität und Permeabilität.

 

Modellbeschreibung:

Das bench-top Modell LE-10 ist ideal für die Forschung, z.B. ist es ideal für Proof-of-Concept-Untersuchungen und Machbarkeitsstudien von neuen Materialien. Es wurde für einen geringen Laborplatzbedarf konzipiert. Sein ergonomisches Design und die einfache Bedienbarkeit tragen zu einer effizienten Arbeitsweise bei.

Grundausstattung:
Emitter/Kollektor: 30 kV Spannungsabfall, manuelle Steuerung Distanz von 0 bis 260 mm, Einphasen-Emitter mit Spritzenpumpe bis 140 ml, Platten-Kollektor aus Edelstahl, Ventilator für Abgase, LED-Beleuchtung, Touch-Screen.

Optionen (Beispiele):
Zweite Spritzenpumpe mit koaxialem Spinnkopf für Core-Shell-Fasern, 40 kV Spannungsdifferenz, alternative Kollektoren (Walzen, Stäbe, Scheiben), Heizmantel für die Spritze bis 120°C, Taylor-Cone-Visualisierungssystem.


Produktinfos anfordern

Ansprechpartner

Dr. Astrid Alef
Telefon : +49 2223 9192 131
E-Mail:aa@il-biosystems.de
TO TOP